Weitere medizinische Berufe

Mitarbeiter (w/m/d) für die Abteilung Allgemeiner Sozialdienst in Vollzeitbeschäftigung als EZ-Vertretung

Nach oben Scroll-Button

Zur Verstärkung unseres Teams im Geschäftsbereich Medizin-Management suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Rahmen einer Elternzeitvertretung (gem. § 14, Abs. 1 Teilzeitbefristungsgesetz) zunächst bis 24.12.2021 einen

Mitarbeiter (w/m/d) für die Abteilung Allgemeiner Sozialdienst in Vollzeitbeschäftigung

Der Sozialdienst erfüllt die gesetzliche Aufgabe, Patienten und Angehörige mit sozialen und persönlichen Problemen, die im Zusammenhang mit Ihrer Erkrankung und Behandlung stehen, zu beraten und eine passgenaue Organisation für die nachstationäre Versorgung einzuleiten.

 

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

  • das Entlass- und Versorgungsmanagement und die damit verbundene Erschließung, Organisation und Koordination von Hilfsangeboten, wie Vermittlung von med. Rehabilitationsmaßnahmen, Organisation von Pflegeheimplätzen, Vermittlung von ambulanten Hilfen und Hilfsmitteln, Anregung von gesetzlichen Betreuungen
  • Beratung der Patienten in allen sozialen/ sozialversicherungsrechtlichen Fragen
  • Interdisziplinäre und multiprofessionelle Zusammenarbeit mit allen Bereichen des Krankenhauses, sowie die Zusammenarbeit mit externen Partnern wie Rehakliniken, Pflegeheimen, ambulanten Diensten

 

Sie bringen für diese ebenso interessante wie anspruchsvolle Aufgabe folgende Voraussetzungen mit:

  • (Fach)Hochschulabschluss Diplom/Bachelor als Sozialarbeiter/Sozialpädagoge (m/w/d) oder
  • (Fach)Hochschulabschluss im Pflegemanagement nach einer Ausbildung in Gesundheits- und Krankenpflege und einschlägiger Berufserfahrung im Sozialdienst eines Krankenhauses
     

Ihre Tätigkeit erfordert fundierte sozialrechtliche Kenntnisse, Einfühlsamkeit und eine adäquate Kontaktfähigkeit im Umgang mit schwerkranken Menschen und ihren Angehörigen. Ebenso die einfühlsame Erfassung sozialer und funktionaler Ressourcen der Patienten sowie organisatorisches Geschick.

 

Wir bieten:

  • die Möglichkeit zum selbständigen und eigenverantwortlichen Arbeiten
  • interessantes Umfeld
  • ein angenehmes Arbeitsklima in einem netten Team
  • Vergütung nach TVöD
  • umfassende Einarbeitung

Wir möchten auch schwerbehinderte Menschen fördern und sie deshalb ausdrücklich bitten, sich zu bewerben.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie an einer Mitarbeit in unserem Hause interessiert sind, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Ihre schriftliche Bewerbung senden Sie bitte an die

Krankenhäuser Landkreis Freudenstadt gGmbH
Personalabteilung
Postfach 380
72233 Freudenstadt

Sie erreichen uns auch per E-Mail: Bewerbung@klf-net.de

Für weitere Auskünfte stehen Ihnen gerne Dr. K. Hanselmann, Leiter des Geschäftsbereich Medizin Management (Tel. 07441 54-6437) zur Verfügung.