Ärztlicher Dienst

Facharzt (m/w/d) oder Assistenzarzt (m/w/d) für die Anästhesie

Nach oben Scroll-Button

Für das Institut für Anästhesiologie, operative Intensivmedizin und Schmerztherapie (1/3/12) suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Facharzt (w/m/d) oder Assistenzarzt (w/m/d)

Unser Institut für Anästhesiologie, operative Intensivmedizin und Schmerztherapie leistet bzw. ver­sorgt jährlich:

  • Mehr als 6000 Anästhesien
    • Moderne Anästhesiearbeitsplätze mit elektronischer Anästhesiedokumentation
    • Mit einem ausgeprägten Anteil an Regionalanästhesien z.T. sonografiegesteuert
  • eine interdisziplinäre Intensivstation unter anästhesiologischer Leitung mit 10 Betten (PICCO,
  • extrakorporale Nierenersatztherapie, moderne Beatmungstechnologie invasiv wie nicht-invasiv)
  • ambulante Schmerztherapie chronischer Schmerzen
  • den akuten Schmerzdienst anhand moderner Protokolle
  • die notärztliche Versorgung des Landkreises Freudenstadt an vier Standorten
  • Weiterbildung für 4 Jahre im Bereich Anästhesie
  • Volle Weiterbildung für spezielle anästhesiologische Intensivmedizin

 

Ihr Aufgabenbereich umfasst die perioperative Versorgung in einem sehr kollegialen und hoch motivierten Team. Dies umfasst die anästhesiologische Sprechstunde, den OP, die Intensivstation, den Kreißsaal, den Schockraum und den akuten Schmerzdienst. Bei Interesse ist die Mitarbeit in der multimodalen Schmerztherapie möglich.

 

Wir bieten:

Wir bieten

  • Freie ärztliche Tätigkeit im Rahmen des Facharztstandards unter bewusstem Verzicht auf Überregulation durch SOP'S
  • Übernahme der Versorgung von Neugeborenen im Rahmen der Sectio durch Pädiater am Hause
  • Attraktives Dienstplanmodell mit regelmäßigen Dienstausgleich durch Freiwochen
  • Assistenteninterne Dienstzyklusverteilung nach Wunsch
  • Möglichkeit der Teilnahme am Notarztdienst bis LNA Gruppe als Nebentätigkeit
  • Sichergestellte Mittagspause durch Auslösung
  • Sicherstellung Ablösung für Kindertagesstätte, Schule etc.
  • für Weiterbildungsassistenten im 1. Jahr Mentorenausbildung minimal 1/2 Jahr bis zum 1. Dienst
  • Mentorenführung durch Oberarzt für die Fachweiterbildung mit halbjährlichen Zielvereinbarungen
  • Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung
  • Bezahlung nach TVÄ-VKA mit den üblichen Leistungen des öffentlichen Dienstes
  • 3 Weiterbildungstage/Jahr bezahlte Freistellung
  • Zahlung von Kursen (1 Kurs pro Jahr), die für das Haus gemacht werden: NAW-Schein, LNA-Kurs, ITW-Kurs, ATLS, Sonographie in der Anästhesie, Refresher alle 5 Jahre, Röntgen-Kurs, Schmerz-Therapie, Hygiene, Transfusion, Kinder-Anästhesie in entsprechenden Zentren
  • Für WB Assistenten: Intensivmedizin Einführungskurs

Interessiert? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung.

Senden Sie ihre Bewerbung bitte an die:

Krankenhäuser Landkreis Freudenstadt gGmbH
Personalabteilung
Postfach 380
72233 Freudenstadt

Sie erreichen uns auch per E-Mail unter: bewerbung@klf-net.de

Für weitere Auskünfte stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

Herr Chefarzt G. Kaißling unter Telefon 07441 54-2393